deutschenglishespañolrussischfranzösisch

DIE VIELFALT VON LA PALMA

NORDEN

lafajana

 

Naturschwimm-
becken an
der zerklüfteten
Felsenküste

llanonegro

 

Grüne Büsche
prägen die
Landschaft im
Norden

NORD-WEST

Popup
llanonegro

 

Die Vegetation
im Westen
wird von Pinien
dominiert

Popup

WESTEN

eltime

Blick auf
Los Llanos de
Aridane und
den Barranco de
las Angustias

Popup
lafajana

 

Playa Tazacorte:
Wunderschöner
Strand &
tolle Lokale

lafajana

 

BIKE'n'FUN in
der Calle Calvo
Sotelo

 

Los Llanos,
die größte Stadt
der Insel

eltime

 

Das unglaubliche
Farbenspiel
der "Hexenwüste"

SÜDEN

eltime

 

Sandsurfen
auf dem Weg in
den Süden

OSTEN

lafajana

 

Laubbäume
prägen die
Ost-Seite der
Insel

 

Der Passatwind
trifft im Osten auf
La Palma & bringt
Feuchtigkeit

lafajana

 

Im Osten liegt
die Hauptstadt
Santa Cruz

eltime

 

Geniale
Waldtrails im
Nordosten

 

Üppiger
Laubwald und
geniale
Aussichten

ROQUE DE LOS MUCHACHOS

llanonegro

 

Mit 2426m
die zweithöchste
Erhebung der
Kanaren

 

Hier steht seit
2009 das weltweit
größte
Spiegelteleskop

Popup

 LA PALMA 
 IN STICHWORTEN 

Auf unserer Kanareninsel herrscht ganz-
jährig frühlingshaftes Klima - also perfekte
Bike-Bedingungen, besonders während
der Wintermonate.

Wir haben unseren Sitz auf der Westseite
der Insel in Los Llanos.






Durchschnittstemperatur
Die Jahresdurchschnitts-
temperatur auf La Palma
liegt etwa bei 17°.








Sonne
Besonders auf der Westseite
der Insel hat man mehr vom Tag.
Im Winter ist es hier bis zu
4 Stunden länger hell als in
Deutschland.










Niederschlag
Auf der gesamten Insel gibt es im
Jahr nur etwa 40 - 50 Regentage.
Die Westseite bleibt dabei jedoch
die meiste Zeit verschont, da der
von Süden nach Norden verlaufende
Gebirgszug (ca. 2000m hoch) als
Wetterscheide wirkt.










Wind
Für das ganzjährig milde Klima
sorgt der über dem Äquator
aufsteigende Passatwind und
der Kanarenstrom.
Das Bergmassiv fängt die im
Passatwind mitgeführte Feuchtig-
keit ab. Das macht La Palma zur
grünsten Insel der Kanaren.










Strand
An der steilen und zerklüfteten Küste gibt es viele kleine Felsbuchten mit schwarzen Sandstränden.
Durch den geringen Badetourismus
findet sich dabei aber immer ein ruhiges Plätzchen im warmen Sand.















Größe
La Palma ist die drittkleinste der
Kanareninseln.
Mit nur 708km² Grundfläche und
dem höchsten Punkt auf 2426m (Roque de los Muchachos, höchste "bebikebare" Stelle der Kanaren) zählt sie zu den steilsten Inseln
der Welt.

Länge (N-S):         45 km
Breite (W-O):       27 km


 

 

 

 

 

Vulkanischer Ursprung
Mit Ihren rund zwei Millionen
Jahren ist La Palma eine der
jüngsten Kanareninseln.
Sie besteht aus verschiedenen
vulkanischen Gesteinen, wobei
der Norden am ältesten ist.

 

 

 

 

 

Bananenplantagen
Prägend für das Erscheinungsbild
der Insel sind natürlich auch die
zahlreichen Bananenplantagen.
Von hier beziehen wir unsere
getrockneten Bio-Bananen -
absolute Power-Packs für Biker.

 DIE KANAREN 
 - HIER LIEGT LA PALMA 

La Palma ist die westlichste Kanareninsel.
Mit 445 km ist sie am weitesten vom
afrikanischen Festland entfernt.




La Palma liegt auf Höhe der Mittelsahara
(selber Breitengrad).
Die Kombination mit dem hier herrschenden
Nord-Ostpassat sorgt für ein ganzjährig
frühlingshaftes Klima.





Durch die geringe Grundfläche in Verbindung
mit den hohen Bergen entstehen eine Vielzahl
an Kleinklimata, die für Naturliebhaber den
besonderen Reiz der Insel ausmachen.

Auf kürzeste Entfernung ist man aus hoch-
alpinen Bereichen am warmen Strand.